Arbeitszeugnis – Neuerstellung

Sie haben ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, sprich Beendigungszeugnis oder ein Zwischenzeugnis von Ihrem Arbeitgeber erhalten und wissen nicht, ob es „ein Türöffner oder ein Hindernis auf Ihrem weiteren Berufs- und Karriereweg ist.
Sie dürfen selbst ein Arbeitszeugnis zur Vorlage bei ihrem (früheren) Arbeitgeber schreiben und sind sich nicht sicher, ob die einzelnen von Ihnen gewählten Formulierungen passen.

Wir erstellen für Sie ein individuelles Arbeitszeugnis, welches ihre tatsächlichen Leistungen und ihr Verhalten im Unternehmen wieder spiegelt.

Gerne bieten wir Ihnen nach Rücksprache auch in dringenden Fällen einen 48h-Service zur Neuerstellung eines Arbeitszeugnisses, Zwischenzeugnisses an.

 Arbeitszeugnis – Neuerstellung oder Überarbeitung:

  • Wir überarbeiten Ihr erhaltenes Arbeitszeugnis oder Zwischenzeugnis und formulieren diese komplett neu, nach dem in Deutschland seit 1963 gültigen Arbeitszeugniscode, zur Vorlage bei Ihrem früheren Arbeitgeber oder in Verbindung mit Ihrem Rechtsanwalt als Vorlage für das Arbeitsgericht;
  • Sie erhalten ein klar gegliedertes Beendigungszeugnis oder Zwischenzeugnis, welches individuell auf Ihre Position und Funktion sowie Ihre Aufgaben bezogen formulieret ist.
  • Als Führungskraft erhalten Sie von uns ein Beendigungszeugnis / Zwischenzeugnis in welchem auch ihr Führungsverhalten und Ihre beruflichen Erfolge umfangreich benannt werden.
  • Wir begleiten Sie bis zum Erhalt eines Zeugnisses.

Kosten:
Die Kosten für eine Arbeitszeugnis-Neuerstellungen haben wir nach Ratings entsprechend Ihrer Arbeitsfunktion (Ausbildungszeugnis, Abeitszeugnis für Fachkräfte, Arbeitszeugnis für Führungskräfte) gestaffelt.  Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach der ersten Kontaktaufnahme mit uns.

Nehmen Sie jetzt mit uns kostenlos und unverbindlich Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen rund um Ihr Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis professionell helfen zu dürfen.


Unser weiteres Angebot in Zusammenarbeit mit unseren Rechtsanwälten / Fachanwälten für Arbeitsrecht:

Lassen Sie sich durch unsere Rechtsanwälte / Fachanwälte für Arbeitsrecht rechtlich im beruflichen Trennungsprozess vertreten während wir mit Ihnen im Rahmen unserer „Personal- und Arbeitsplatzvermittlung mit integriertem Bewerbungscoaching (PAV)“ zeitgleich weiterhelfen.

Kündigungsbegleitung und berufliche Neuorientierung im Rahmen unserer PAV:

  • Individuelles Einzel-Bewerbungscoaching
  • Personal-/ Arbeitsplatzvermittlung ohne Zeit- / Leiharbeit
  • Karriereberatung und Potentialanalyse
  • Beratung bei der Firmen- und Stellenauswahl
  • Berufsfindungsberatung
  • Bewerbungsstrategieberatung
  • Kompletterstellung individueller Bewerbungsunterlagen
  • Online-Bewerbungserstellung
  • Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern
  • Zeugnisanlagen-Scan
  • Vorstellungstraining
  • Einstellungstest-Training
  • Assessment-Center Training
  • Übernahme der Personalvorauswahl für Firmen
  • Arbeitszeugnisberatung / Arbeitszeugniserstellung
  • Gehaltsverhandlungsberatung
  • Prüfung Ihres Arbeitsvertrages (keine Rechtsberatung)
  • Staatsdienste mit Beamtenlaufbahn / LPA-Test

Mit dem Institut argus kooperierenden Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht:

Rechtsanwalt Merbach

Kanzlei Merbach, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht, Erlangen
Tel.: 09131 – 9136534
Mail: merbach@merbach-arbeitsrecht.de
www.merbach-arbeitsrecht.de

  • Neuerstellung von Arbeitszeugnissen / Zwischenzeugnissen zusammen mit dem Institut argus;
  • Kündigungen;
  • Abmahnungen;
  • Aufhebungs- und Abwicklungsverträge, Vergleichsschließungen;
  • Zeugnisanspruch und Zeugniswahrheit;
  • Schadensersatzansprüche;
  • Einstellung und Versetzung;
  • Arbeitsverträge;
  • Dienstverträge für Geschäftsführer;
  • Betriebsvereinbarungen, Firmentarifverträge;
  • Arbeitszeit- und Vergütungsmodelle;
  • Dienstwagenregelung.
Rechtsanwalt Schiener


Kanzlei Leuteritz & Schiener, Bamberg

Tel.: 0951 – 9179 3770
Mail: c.schiener@leuteritz.info
www.leuteritz.info

  • Vertragsgestaltung, Vertragsprüfung
  • Forderungsmanagement
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Verkehrsrecht
  • Mietrecht
  • Familienrecht