Vorstellungsgesprächstraining mit einem Personalleiter und Offizier d. Res.

Als Offizier und als ehemaliger Personalleiter mit jahrzehntelanger Berufserfahrung kenne ich beide Seiten, die der Bundeswehr und die der Wirtschaft, sehr gut. Ich helfe Ihnen mit meinen unfangreichen und tiefgehenden Berufserfahrungen innerhalb des Bewerbungskurses “Vorstellungsgesprächstraining” gerne weiter, damit Sie nach Ihrem Ausscheiden aus ihrem aktiven Dienst als SaZ bei der Bundeswehr in ihrem nächstes Vorstellungsgespräch persönlich überzeugen können.

Ein wesentlicher Vorteil für Sie:

Wir trainieren maximal 4 Soldaten in einem Kurs!

Ziel des Bewerbungskurses:

Als Personalleiter kenne ich alle Vorstellungsfragen und deren Heimtücken, Fallstricke und Hintergründe. Ich werde ihnen sagen, warum welche Fragen gestellt werden und warum manche Fragen häufiger und manche weniger häufig vorkommen! Strukturiert bereite ich Sie auf Ihre individuellen Beantwortungsmöglichkeiten vor, so dass Sie Ihre Tätigkeiten und Erfahrungen argumentativ und aussagekräftige darlegen können.

Inhalte unseres Kurses “Vorstellungsgesprächstraining”:

  • Ablaufmöglichkeiten eines Vorstellungsgespräches
  • Vorbereitungen auf ein erstes vorab geführtes Telefoninterview
  • Persönliche psychologische Vermarktungshilfen nach dem
    Motto “Bewerben ist Werbung in eigener Sache”
  • Selbstwahrnehmung – Fremdewahrnehmung
  • Vorstellungstraining – mögliche Fragen und individuelle Antwortberatung
  • Verbotene Fragen im Vorstellungsgespräch nach dem AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • Positive und individuelle Antwortmöglichkeiten auf so genannte “verbotene Fragen”
  • Eigene und überzeugende Vorstellungsfragen, die Sie selbst stellen sollten
  • Mentale Fallen im Vorstellungsgespräch
  • Umgang mit Stress im Vorstellungsgespräch
  • Situationsbedingte Verhaltensberatung im Vorstellungsgespräch mit Praxisbeispielen
  • Mimik, Gestik, Intonation und Sprachtraining sowie Sympathie und Antipathie im Vorstellungsgespräch
  • Gehaltsforderung und Gehaltsverhandlung
  • Checkliste: Gesprächsvorbereitung
  • Tipps zur Gesprächsnachbereitung

Benötigte Utensilien:Keine

Unterrichtsform: 24 UE / Vollzeit in 3 Tagen oder in Teilzeit nach Vereinbarung

Unterrichtsdauer: Individuelle Klein-Gruppentermine können vereinbart werden!

Möglicher Zeitraum: Montag bis Mittwoch von 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr 

Kursgröße: maximal 4 Teilnehmer


Vom BFD gefördert und umsatzsteuerbefreit:

Dieser Kurs wird seit Jahren durch den BFD gefördert und ist umsatzsteuerbefreit!

Steuerliche Absetzungsmöglichkeit Ihrer Fahrtkosten zu uns:

Ihre Fahrtkosten zu uns nach Bamberg können Sie ebenso steuerlich absetzen.

Zu Ihrem leiblichen Wohle während des Kurses:

Kaffee, Tee, Mineralwasser und kleine Snacks sowie Obst sind täglich inbegriffen.

Das Angebot umfasst grundsätzlich zuerst einen kostenlosen und unverbindlichen Informationstermin mit einer Dauer von bis zu 2 Stunden. Während dieses Termins lernen wir uns kennen und Sie erhalten von uns ein auf Ihre derzeitige Situation angepasstes, individuelles Angebot.

Entscheidend ist Ihr Wille zum Erfolg und zur Veränderung!